Mit ‘Ledergürtel’ getaggte Artikel

Tony Mora – Exklusive Stiefel- und Gürtel-Marke

Freitag, 18. September 2009

Kultige spanische Stiefel und Gürtel stellt die Firma Tony Mora her. Bereits seit 1918 ist die mallorquinische Firma im Geschäft. Zunächst als kleiner Handwerksbetrieb gegründet, der damals ausschließlich Stiefel fertigte, wird die Marke Tony Mora heute in 22 Ländern der Welt verkauft und die derzeit aktuellen Modelle, insgesamt mehr als 1000 verschiedene Stiefel, Stiefeletten und Gürtel, sind allgemein sehr gefragt.

Dass sich der einstige kleine Stiefelhersteller auf der spanischen Baleareninsel zur großen Marke entwickelte – Tony Mora gehört heute in der Schuhbranche zu den Marktführern –, ist sicherlich darin begründet, dass er von Anfang an auf gute Qualität setzte. Immer wieder wurden Techniken verbessert und neue Designs erprobt. Mehr als 90 Jahre Erfahrung als Hersteller von Schuhen bürgen für hervorragende Qualität.

Bekannt ist die Designermarke besonders für ihre Kollektion Tony Mora Boots mit den klassischen Cowboystiefeln. Zur Herstellung der Stiefel verwendet Tony Mora exklusive Lederarten, vom feinsten Kalbsleder über weiches Ponyfell bis hin zu exotischen Krokodil- und Schlangenlederhäuten. Doch nicht nur feine, elegante Stiefel kommen aus dem Hause Mora, Biker schätzen die extrem widerstandsfähigen und trotzdem bequemen Bikerboots.

Natürlich haben Stiefel aus kostbarem Leder wie Krokodil, Hai, Kaiman, Leguan, Strauß oder Pythonhaut einen stolzen Preis, allerdings hat man mit ihnen auch ganz exklusive Designerstücke an den Füßen. Das große Plus der mallorquinischen Firma ist die saubere, präzise Verarbeitung. Jeder Stiefel wird von Hand gefertigt, und die doppelte Naht trägt mit dazu bei, dass die Stiefel bei entsprechend guter Pflege und Behandlung des Leders viele Jahre halten.

Seit einiger Zeit hat Tony Mora seine Produktpalette nicht nur im Bereich der Stiefel erweitert, sondern kreiert nun auch zu den Stiefeln passende Ledergürtel. Genau wie die Stiefel werden auch die Gürtel einzeln angefertigt. Verwendet wird dafür besonders starkes Rindleder, durch die doppelte Vernähung zielt man auch hier wieder ganz auf Robustheit und lange Haltbarkeit ab. Zudem sind die Gürtelschnallen, Buckles und Beschläge abnehm- und auswechselbar.

Schöne Verzierungen, Schnitzereien und Applikationen als optischer Blickfang machen aus jedem Gürtel ein ganz besonderes Accessoire. Und Tony Mora wäre nicht Tony Mora, wenn nicht auch bei den Gürteln mit anderen Lederarten experimentiert würde. Die Innenseite immer aus robustem Rindsleder, sorgt auf der Außenseite für die auffallende Optik auch Krokodil- und Schlangenleder, beliebt sind hierfür etwa Python und Kobra.

Ob Gürtel oder Stiefel, wer nach Mallorca kommt, sollte sich unbedingt in Tony Moras Lederfabrik und dem angegliederten Outlet-Shop in Alaró umsehen, wo die Produkte zum einen günstiger sind als anderswo, und zum anderen kann man sich dort auch Stiefel nach eigenen Ideen anfertigen lassen.