Mit ‘Rattan’ getaggte Artikel

Allgemeines über Gartenmöbel

Montag, 27. Juli 2009

Zum Verweilen im Garten laden ansprechend gearbeitete Gartenmöbel ein. Eine ganz besondere Variante dazu, welche sehr umweltbezogen und natürlich wirkt, stellen sowohl Gartenmöbel aus Korb als auch aus Rattan dar.

Elemente von Gartenmöbeln

Unter den verschiedenen Sortimenten der Hersteller können Gartenmöbel sowohl in Einzelstücken als auch in ganzen Sets angeschafft werden. Dies ist zunächst immer abhängig vom Bedarf und vom Platzangebot im Garten. Günstig ist es, wenn die Gartenmöbel nicht in ganz engen Bereichen stehen. Sie kommen dabei kaum zur Geltung. Außerdem bedürfen Gartenmöbel eines soliden und möglichst ebenen Untergrundes. Ist dies nicht der Fall, so stehen sie schief oder kippeln, was den Sitzkomfort enorm beeinträchtigt. Die Sets der Gartenmöbel bestehen heute nicht nur aus Tischen und Stühlen. Sie werden erweitert durch Hollywoodschaukeln, Liegen und Regale.

Gartenmöbel aus Korb

Die Gestaltung von Gartenmöbeln aus Korb oder Rattan besitzt schon eine lange Tradition, welche derzeit wieder aufgelebt ist.
Gartenmöbel aus Korb bestehen aus den natürlich gewachsenen Weidenruten, welches vielfach manuell verarbeitet werden. Dabei kommen spezielle Flechttechniken zum Einsatz, die im Resultat die robusten und belastbaren Gartenmöbel erzeugen. Beeindruckend sind Korb Gartenmöbel immer wieder durch ihre schlichten Farben, welche vielfach in der Naturbelassenheit liegen. Für die Wünsche der Kunden können Korb Gartenmöbel doch auch Färbungen und Beizungen unterzogen werden, welche entsprechende Farben entstehen lassen. Besonders beliebt sind komplette Sitzgruppen, welche sich auch für den Einsatz in Wintergärten eignen.
Erstaunlich bei Korb Gartenmöbeln ist es, welche große Vielfalt an Formen die Verarbeitungen ermöglichen. Dabei sind neben den klassischen Designs durchaus auch modische und eher ausgefallenen Formen im Angebot.

Rattan Gartenmöbel

Gartenmöbel Set Siesta-DUE 2

Gartenmöbel Set Siesta-DUE 2

Enorm wetterfest und haltbar sind Gartenmöbel aus Rattan. Dabei werden für die Verarbeitung keine Natur – Rattan – Materialien genutzt sondern vorrangig der sogenannte Polyrattan oder künstlicher Rattan. Rattan ist ebenfalls ein in der Natur vorkommendes Material. Es stammt von einer bestimmten Palmenart. Die Vorzüge des Rattan liegen darin, dass es sehr biegsam ist und eine leichte Verarbeitung zulässt. Rattan hat in vielen Bereichen, auch bei Gartenmöbeln, die Weidenrute abgelöst.
Gartenmöbel aus Rattan bestehen in ihrer gesamten Gestalt aus diesem Material. Dies bedeutet, dass nicht nur die Sitz- und Tischflächen aus Rattan hergestellt werden sondern auch die Untergestelle. Der Vorteil von Möbeln aus Rattan gegenüber Gartenmöbeln aus Weidenruten liegt darin, dass nach der Verarbeitung keine knarrenden Geräusche beim Sitzen oder Liegen entstehen.

Reinigung von Korb- und Rattanmöbeln für den Garten

Für die Reinigung genügt es, wenn die Möbel zur Entfernung von Schmutz mit einer Lösung aus Seifenlauge oder einer 100 % igen Ammoniaklösung abgebürstet werden. Danach werden sie gründlich mit klarem Wasser abgespült.